Öl auf Gewässer


GF3 Öl/ Gewässerschutz
Einsatzort Details

Sauweiher
Datum 14.01.2019
Alarmierungszeit 09:48 Uhr
Alarmierungsart Stadt + Abteilung
eingesetzte Kräfte

FFw Isny - Abt. Stadt
  • Löschfahrzeug 16/12
  • Tanklöschfahrzeug 16/25
  • Rüstwagen 2
  • Manschaftstransportwagen
  • Kommandowagen
  • Einsatzleitwagen ELW1
  • Transport LKW
FFw Isny - Abt. Beuren
  • Tragkraftspritzenfahrzeug - Wasser
FFw Isny - Abt. Neutrauchburg
  • Tragkraftspritzenfahrzeug - Wasser

Einsatzbericht

Noch während der Einsatz im Gwatweg lief wurde die Feuerwehr Isny zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Die Polizei meldete Öl auf dem Sauweiher. Bei der Ankunft war zu erkennen, dass eine große Menge Öl in den Sauweiher lief. Daraufhin wurde Großalarm ausgelöst. Der Einsatzleiter forderte die Feuerwehren aus Beuren, Neutrauchburg, Wangen, Leutkirch, Ravensburg und Friedrichshafen an. Auf dem Sauweiher und auf der Ach wurden einige Ölsperren errichtet um das Öl aufzufangen. Der Sauweiher wurde mit speziellem Ölbindemittel eingestreut. Mit den Sonderfahrzeugen aus Ravensburg und Friedrichshafen wurde das Öl- Wassergemisch abgesaugt. Verschiedene Entenarten und zwei Schwäne wurden gemeinsam mit dem Tierschutzverein eingefangen. Die Tiere wurden an verschiedene Tierärzte übergeben. Das Leck wurde zügig ausfindig gemacht und ein weiterer Ölaustritt gestoppt. Neben den verschiedenen Feuerwehren waren der stellv. Kreisbrandmeister Michael Klotz, das Umweltamt, die Kriminalpolizei, die Stadtverwaltung und das DRK ebenfalls vor Ort.

Der Einsatz dauerte mehrere Tage...